rgba(0,90,158,1)

Unsere Wurzeln

Der Background der Menschen hinter der eHealth Ventures liegt in verantwortlicher Arbeit und herausfordernden Projekten in der analogen Welt: Optimierung medizinischer Fachbereiche, Sanierung von Krankenhäusern, Entwicklung neuer Konzepte für die ambulante Versorgung, Ressourcenmanagement in der stationären Pflege oder auch Prozessmodernisierung bei Versicherungen. Das IT-Management im Gesundheitswesen bringen wir aus der Operativen und der Verantwortung für die IT-Landschaft in den Versorgungseinrichtungen und Gesundheitskonzernen mit. Das Know-how in moderner Technologie, Digitalisierung und eHealth haben wir uns intensiv in Projekten erarbeitet und durch nachgewiesene Experten aus Agenturen und Profis im Software-Engineering schrittweise ins Haus geholt.

Mit der Gelassenheit von erfahrenen Profis und der Begeisterung für die Möglichkeiten der Digitalisierung beraten wir unsere Kunden in der Transition von analog zu digital oder helfen Ihnen bei der Konzeption und Realisierung ihrer eHealth-Projekte. Als Entrepreneure kreieren wir eigene Lösungen, investieren in gute Ideen und bringen neue Partner zusammen.

Systeme verstehen

+

Hase und Igel. Im Gesundheitswesen ein bekannter Wettkampf zwischen Struktur und Innovation. Doch die Technik, die Digitalisierung, verändert die Spielregeln. Die Schwierigkeit: analog und digital müssen zusammenfinden. Und da reicht nicht nur ein dickes Kabel. Wir bringen tiefstes Fachwissen beider Seiten mit, einen randvollen Werkzeug- und Methodenkoffer und - vielleicht am wichtigsten - ein gemeinsames Wörterbuch.

Prozesse aktivieren

+

Schöne Tools gefallen. Schlichte Lösungen begeistern. Denn wichtig ist der Nutzen, die Einfachheit, die Relevanz. Mit kreativen Ideen denken wir Abläufe neu, anders. Von Anfang bis Ende. Ganz gleich ob Medizin, Dienstleistungen oder Administration. Dabei hilft uns, das Gesundheitswesen aus der Sicht jeden Akteurs in der Praxis erlebt und gestaltet zu haben. Aber auch andere Branchen detailliert von innen zu kennen, über den Tellerrand zu schauen. Und die Messlatte für Potentiale und Verfahren an den Besten der Besten auszurichten.

Daten nutzen

+

Wenn Puzzleteile richtig zusammenliegen, entsteht neuer Sinn. Vielleicht sogar neue Erkenntnis. Dumm nur, wenn die Teile aus unterschiedlichen Kästen stammen. Gesundheitsdaten sind noch immer heterogen und verteilt. Wir können darin schon heute Muster erkennen, thematisch sortieren und fachlich interpretieren. Und dafür sorgen, dass sie auch mit anderen geteilt werden können. Einfach und sicher, ohne das Etablierte über Bord zu werfen.

Twittertimeline

Menü